• 12.9.2018

Was fehlt …

… Realismus

Hachja, wie schön und unbeschwert ist das Leben mit 16 Jahren (gewesen). Man darf legal Bier trinken, hat meist noch nicht die Verpflichtungen des Erwachsenenlebens und vieles dreht sich noch um Hobbies, um Freiheit – und um Sexualität. Doch der fehlende Erfahrungsschatz lässt sich an so mancher Stelle deutlich ausmachen. Ein 16-jähriger Jugendlicher wurde nun in Berlin dabei erwischt wie er etwas geklaut hat. Das an sich ist erstmal kein typisches Verhalten für Jugendliche – das können Erwachsene nämlich ebenso gut. Nein, das Besondere ist viel mehr zum Einen, dass die vermeintliche Beute aus 49 (!) Kondomen bestand. Und zum Anderen die Erklärung des Jungen auf die Frage der Polizisten, was er denn mit so vielen Kondomen vorhabe: „Ich treffe mich mit meiner Freundin.“ Wow. Das zeugt von einem überüberdurchschnittlichen Sexualtrieb. Oder, wie ein Nutzer unter dem entsprechenden Tweet der Berliner Polizei kommentierte: „So optimistisch kann man(n) nur mit 16 sein.“