• 4.6.2018

Was fehlt …

… offline Baden

Freibäder sind zum Baden da. Das dachten sich auch „Die Toten Hosen“ und besuchten nach einem Konzert eins in Dresden. Halt nur nachts. Das hätte vielleicht niemand mitbekommen, wenn die Band kein eigenes Beweisbild über ihren Facebookaccount publik gemacht hätte. „Anzeige vom Dresdner Bäderbetrieb wegen Hausfriedensbruch: ,Die Toten Hosen' steigen Nachts ins Freibad ein“, schreibt die Bild. „Betreiber zeigt Tote Hosen an“, weiß auch die Sächsische Zeitung. Tja, machmal ist es vielleicht doch ganz gut, nicht allen alles mitzuteilen. Dumm gelaufen. Das nächste Mal: Nachts Baden offline! (taz/agr)