Kuratoriumsmitglied

Bernhard Ubbenhorst

Bernhard Ubbenhorst ist gelernter Drucker, Übersetzer und freier Journalist. Er ist Mitautor von Sachbüchern zum Thema Ernährung.

Bernhard Ubbenhorst. Bild: Anja Weber

Jahrgang 1963, ist gelernter Drucker, Übersetzer und freier Journalist. Er ist Mitautor von Sachbüchern zum Thema Ernährung, darunter „Die Ernährungslüge“ und „Echt künstlich“.

„Die taz Panter Stiftung setzt nun auf solider finanzieller Basis fort, was die taz in der Vergangenheit sozusagen nebenher geleistet hat: Mit dem Panter Preis die dauerhafte Förderung sozialen Engagements und mit der taz-Akademie einen nicht hoch genug einzuschätzenden Beitrag zur Qualitätssicherung bei der Ausbildung junger JournalistInnen.

Es sind stets die unabhängigen und kritischen KollegInnen, die mit ihrem unbequemen Engagement den Qualitätsunterschied im Medienalltag ausmachen. Davon gibt es leider viel zu wenige. Die taz Panter Stiftung will das mit ihrem ehrgeizigen Akademie-Projekt ändern. Eine spannende Sache, die jede Unterstützung verdient. Ich freue mich darauf.“