was tun in hamburg?

So, 17. 3., 15 Uhr, Magazin-Kino

Träume unter Trümmern

Dass es hier einmal eine lebendige Vergnügungslokalkultur gegeben hat, das wissen nicht mehr viele Hamburger*innen und dem Gebiet rund um die heutige Hamburger Straße sieht man es bis auf ein paar Ruinenreste auch nicht mehr an: 1943 zerstörten Bomben die einstige Barmbecker Flaniermeile (das „c“ hat der Stadtteil erst 1946 per Senatsbeschluss verloren) mit Palast-Theater, Schauburg Barmbeck, Europa-Palast, Café Classen, Café Mundsburg, Victoria-Garten, dem Bierhaus Zanoletti und dem Dachgarten auf dem Karstadt-Kaufhaus.

Am Sonntagnachmittag lädt das Winterhuder Magazin-Filmkunsttheater zum Videoausflug in dieses in Vergessenheit geratene Barmbek rund um die Hamburger Straße. Entstanden ist Jürgen Kinters Videofilm „Zwischen Träumen und Trümmern“ in Zusammenarbeit mit der Geschichtswerkstatt Barmbek und dem Barmbeker Schallarchiv. (matt)