Das Medienhaus an der Rudi-Dutschke-Straße | Verliebt. Nachgefragt. Traurig.

1. taz-GIPFEL-salon

Grundrechte?

Die Planungen für die G-20-Gipfeltage laufen bei Sicherheitsbehörden und Aktivist*innen auf Hochtouren. Was erwartet Hamburger*innen im Juli? Welche Auswirkungen hat der Gipfel schon jetzt – von denen man unter Umständen gar nichts merkt, wie die Überwachung des öffentlichen Raumes? Wie wägt man ab zwischen Sicherheitsinteressen und der Wahrung der Grundrechte? Darüber diskutieren wir mit Andy Grote,Hamburger Innensenator (SPD), Christiane Schneider,innenpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Elke Steven,Komitee für Grundrechte und Demokratie und Michael „Dodger“ Hirdes,Chaos Computer Club. Moderation: Katharina Schipkowski,Volontärin der taz.nord.