Berliner Allee

Aktionstag Berliner Allee

Lärm, Abgase und Schwerlastverkehr: Die Berliner Allee ist eine stark befahrene und zu Fuß und auf dem Rad gefährliche Straße. Für einen lebendigen Stadtteil, in dem Menschen gerne wohnen, arbeiten und ihre Freizeit verbringen, ist die Berliner Allee als Weißenseer Lebensader nicht wegzudenken. Jetzt steht die Grundsanierung der Allee ab Albertinenstraße an. Erste Planungen dazu laufen bereits – ein wichtiger Anlass, unsere Interessen deutlich zu machen. Gemeinsam können wir für die dringend notwendige Verkehrswende und damit auch den Klimaschutz aktiv werden!

Am 15. Juni 2019 möchten wir gemeinsam auf die Straße gehen: Anwohner*innen, Kitas, Schulen, soziale Einrichtungen, Initiativen, Gewerbetreibende und Interessierte, egal ob alt, jung, mit oder ohne Behinderung. An diesem Tag möchten wir unsere Allee zu einem lebendigen und offenen Ort machen. Die Frage ist: Wie sieht meine Berliner Allee aus, welchen Bedarf und welche Wünsche habe ich für den Neubau? Euer Engagement und eure Perspektiven sind gefragt. Macht mit!

Unser Aktionstag wird zwischen 13:00 und 17:00 Uhr direkt im zentralen Teil der Berliner Allee ab der Straßenbahnhaltestelle Albertinenstraße stattfinden. Genau hier soll der Neubau der Straße in den nächsten Jahren beginnen. Wir wollen direkt vor Ort unsere Wünsche & Interessen einbringen, Anwohner*innen informieren und uns vernetzen.

Bisher geplant: Informationen und Austausch, Kinder- und Familienprogramm, Baumscheiben bepflanzen, Musik / Kulturprogramm, Kreativbereich, Fahrradcorso, Lastenrad-Probefahrten, gemütliche Themen-Teppiche