25. Spieltag Fußball-Bundesliga

Wichtiger Auswärtssieg

Der Hamburger SV siegt beim Jubiläum des Trainers Thorsten Fink 1:0 gegen den VfB Stuttgart – dank Artjoms Rudnevs' Tor in der 49. Minute.

In Jubellaune: Jeffrey Bruma-van Homoet, Artjoms Rudnevs und Dennis Diekmeier.  Bild: dpa

STUTTGART/HANNOVER dpa | Der Hamburger SV hat im 50. Spiel unter Trainer Thorsten Fink einen wichtigen Auswärtssieg eingefahren. Der HSV setzt sich am Sonntag zum Abschluss des 25. Spieltages der Fußball-Bundesliga mit 1:0 (0:0) beim VfB Stuttgart durch und klettert auf den sechsten Tabellenplatz.

taz paywall

Ist Ihnen dieser Artikel etwas wert?

Mehr Infos

taz.de

Das entscheidende Tor erzielte Artjoms Rudnevs in der 49. Minute mit einem sehenswerten Volleyschuss. Platz vier und damit die Qualifikationsspiele zur Champions League sind für den HSV nur noch einen Punkt entfernt.

Stuttgart – HSV 0:1 (0:0)

 

 

Hannover – Frankfurt 0:0 (0:0)

 

 

Gladbach – Bremen 1:1 (0:0)

 

 

Bayern – Düsseldorf 3:2 (1:1)

 

 

Schalke – Dortmund 2:1 (2:0)

 

 

Freibrug – Wolfsburg 2:5 (1:3)

 

 

Mainz – Leverkusen 1:0 (0:0)

 

 

Fürth – Hoffenheim 0:3 (0:2)

 

 

Augsburg – Nürnberg 1:2 (1:1)

Der VfB Stuttgart musste drei Tage nach dem 0:2 in der Europa League gegen Lazio Rom die nächste Heimniederlage einstecken und ist als schlechtestes Rückrundenteam Tabellen-14.

Eintracht Frankfurt hingegen hat auch in Hannover seine Torkrise nicht beenden können und im Kampf um einen Europapokal-Platz weitere Punkte liegen lassen. Der Aufsteiger kam am Sonntag vor 44.800 Zuschauern bei Hannover 96 zu einem 0:0 und blieb somit im fünften Spiel in Serie ohne eigenen Treffer.

 

Um einen Kommentar zu schreiben, registrieren Sie sich bitte.

Bitte halten Sie sich an unsere Netiquette.

Sie finden Ihren Kommentar nicht?

Geben Sie Ihren Kommentar hier ein