Abgeordnetenbüro RigoRosa, Berlin

Gesundheitsversorgung obdachloser Frauen*

Wann: 20. November, 19 Uhr

Wo: Abgeordnetenbüro RigoRosa, Schierker Straße 26

Geschätzte 6000-8000 Menschen in Berlin sind obdachlos und weitere ca. 50000 wohnungslos. Viele Menschen werden auch in diesem Winter keinen Platz in Notunterkünften finden. Doch nicht nur die Unterbringung stellt sich weiterhin als Problem dar, sondern vor allem auch die gesundheitliche Versorgung. Besonders Frauen* sind in der meist männlich dominierten Straßenszene Übergriffen, sexualisierter Gewalt und Missbrauch ausgesetzt.

Darüber wird am Dienstag im Abgeordnetenbüro RigoRosa mit Akteurinnen der Berliner Wohnungslosenhilfe und Betroffenen gesprochen. Fokussiert wird nicht nur die Sensibilisierung in Bezug auf wohnungs-/obdachlose Frauen*, sondern auch konkrete Lösungsansätze. Diskutiert wird mit Katrin Schwabow (Humanistischer Verband), Nadine Gomm (Fixpunkt e.V.), Lotta Leben (BloodyMaries), Dietlind Schmidt (Obdachlose) und Jule Kühn (Kälteschutz im Mehringhof) 20.11., Schierker Straße 26, 19 Uhr