Die Wahrheit

Dichter for Bundespräsident!

Donnerstag ist Gedichtetag: Die Leserschaft darf sich an einem Poem über einen besonderen Kandidaten fürs höchste Amt erfreuen.

Foto: dpa

Scholvag wurde jüngst gefragt,

was er meint und dazu sagt,

wenn denn er, als Mann der Tat,

wäre Oberhaupt vom Staat:

Würdig gucken sei sein Fall,

Quark breittreten allemal.

Er, mit seiner Laberlust,

wär idealer Grüßaugust!

Scholvag, der als Dichterzar,

Gottgott seiner Jüngerschar,

mit Erfolgen zugedröhnt

und vom Feuilleton verwöhnt …

Scholvag also dachte nach.

Sagte dann, ja gut, ich mach

das, wenn ihr zum Boss mich wählt.

Ach herrje, First Lady fehlt!

Na, auch das ist kein Problem,

sagte Scholvag gleich. Ich nehm

ne Bekannte: Frollein Daisy,

als Appendix für den Präsi!

Kenn sie aus dem Club L’amour

von so mancher Herrentour:

Die gibt sich – stimmt das Salär –

auch für diese Stellung her!

Die Wahrheit auf taz.de

.

ist die einzige Satire- und Humorseite einer Tageszeitung weltweit. Sie hat den ©Tom. Und drei Grundsätze.

Wenn Sie bei der taz anrufen, bekommen Sie keine gewöhnliche Warteschleife zu hören. Bei uns liest die Wahrheit ihre Gedichte vor!

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de