Songkritik zu Diekmanns Rap-Debüt

Er raucht dich auf Lunge

Dissen ist Macht – MC Kai Diekmann kontert auf Bushidos Beleidigung in „Kommt Zeit, kommt Rat“ mit starken Punchlines aus Kreuzberg.

Wer hat den Größten? Er hat den Größten! Bild: dpa

Düstere Beats ziehen in die Welt des Master of Ceremony Diekmann. Aus dem goldenen Medienpalast überblickt er seine Hood Kreuzberg. Der King der Skandale ist back, multimedialer denn je. Keine Frage: Er ist hier der „Boss“. Gegen „Wochendgangster“ weiß sich der scharfzüngige Fünzigjährige zu helfen. Hatte er es schon mit ganz anderen zu tun, seit er vor vierzehn Jahren den Bild-Thron im Springer-Haus bestieg.

In seinem Debüt muss der „Aggro-Berliner“ Bushido dran glauben. Wenn er sich auch mit Kai anlegt und ihn als Huso auf seinem neuen Album „Carlo Cokxx Nutten 3“ (CCN3) disst. Rhythmisch holprig rappt Kai in seinem Zwölfzeiler gegen den Chabo mit sprachgewaltigen Schätzchen aus seiner Waffenkammer an.

Seine Punchlines bastelt er aus Double Rhymes und Wortneuschöpfungen: „Wochendgangster hüte Deine Zunge // Du und Deine Chabos ich rauche Euch auf Lunge“. Kai kann ihn trotz des Erfolgs von CCN3 nicht ernst nehmen. „Nachts, wenn Du träumst, bist Du King im Ghetto // Zehlendorf-Homie mehr hast du nicht in petto?“

Veröffentlich wurde MC Diekmanns alias KaiOnes Debüt am 16. März 2015 auf Noisey Leaks, Vice.

Der Sprechgesang in „Kinderzimmer Production“-Manier produziert, macht den Namen zum Programm. Er erinnert an pubertäre „Westberlin-Maskulin“-Songs Ende der 90er, die sich auf YouTube finden lassen. Mit Provokation kennt Kai sich aus. Wie wäre es also mit einem Trio? Neben dem jungen King Kool Savas und Taktloss gibt der neuerdings glatt rasierte Medienstar mit seinem Einminüter eine passable Figur ab.

.

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de

Ihren Kommentar hier eingeben